Heizen mit Holz

Ab wann ist es umweltfreundlich?

Heizen mit Holz ist unter gewissen Voraussetzungen nachhaltig:

  • Verwendung von nachhaltigem Holz: Das Holz sollte aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen, die nicht übernutzt werden. 
  • Effiziente Verbrennungstechnologie: Moderne Kessel mit hohen Wirkungsgraden und niedrigen Emissionswerten tragen zur Reduktion der Umweltbelastung bei. Eine vollständige Verbrennung des Holzes reduziert die Menge an Kohlenstoffmonoxid, Stickoxiden und Feinstaub, die freigesetzt werden.
  • Transport: Der Transport von Holz sollte kurz gehalten werden, um die Umweltbelastung durch CO2-Emissionen zu minimieren. Idealerweise sollte das Holz aus der Region stammen.
  • Vermeidung von Abfällen: Sägemehl, Holzspäne und andere Holzabfälle können genutzt werden, um Wärme zu erzeugen. Dadurch wird die Menge an Abfall minimiert und die Ressourcen effektiver genutzt.